Kontakt

Verena Hucke
Sozialarbeiterin/-pädagogin M.A.

Telefon 0 23 82 / 893 - 137
Telefax: 0 23 82 / 893 - 200
E-Mail: v.hucke@caritas-ahlen.de

Markus Rehbein
Sozialarbeiter/-Pädagoge B.A.

Telefon 0 23 82 / 893 - 131
Telefax 0 23 82 / 893 - 200
E-Mail: m.rehbein@caritas-ahlen.de


Helena Sieniawski
Diplom-Sozialarbeiterin, Fachdienstleiterin

Telefon: 0 23 82 / 893 - 125
Telefax: 0 23 82 / 893 - 200
E-Mail: h.sieniawski@caritas-ahlen.de

 
offene Sprechstunde

Montag                 14.00 bis 16.30 Uhr
Mittwoch               14.00 bis 16:30 Uhr
Freitag                  09:30 bis 11:00 Uhr

und nach Vereinbarung

 
Projekt "Beratung und Teilhabe in Ahlen un Hamm - BeTAH"

Das Projekt "BeTAH" bietet Unterstützung und Begleitung für Bürgerinnen und Bürger aus den Ländern der Europäischen Union (EU). Das Ziel des Projektes ist, den Zugang zu vorhandenen Angeboten und Regeldiensten für die neu zugewanderte EU-Bürgerinnen und EU-Bürger zu verbessern. Das Projekt richtet sich insbesondere an Menschen, die in Ahlen und Hamm leben.

weiter...

 
Interkulturelle Öffnung
wandel gestalten - vielfalt leben

 
Fachdienst für Integration und Migration  

Fachdienst für Integration und Migration

Grafik "Die Welt hat viele Gesichter"

Migration ist in Deutschland tägliche Praxis und eine gesellschaftlich relevante Herausforderung, der wir uns stellen. Der Fachdienst für Migration und Integration bietet für alle Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte Unterstützung in integrationsspezifischen Fragen an, unabhängig von Religion, Nation und Geschlecht. Wir sehen uns als Dienstleister im Integrationsprozess und als Anwalt für alle Menschen mit Migrationshintergrund.

Angebote

  • Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) bietet Begleitung und Förderung für neu zugewanderte Menschen.
  • Flüchtlingsberatung engagiert sich für Menschen mit einem ungesicherten Aufenthalt in Deutschland. Dies können sowohl Flüchtlinge im laufenden Asylverfahren mit einer Aufenthaltsgestattung, als auch abgelehnte Asylbewerber mit einer Duldung sein.
  • Projekt "MenschWillkommen" unterstützt und koordiniert ehrenamtliches Engagement für Flüchtlinge sowohl von einzelnen Personen als auch von Gruppen.
  • Projekt "Beratung und Teilhabe in Ahlen und Hamm - BeTAH" bietet Unterstützung und Begleitung für Bürgerinnen und Bürger aus den Ländern der Europäischen Union (EU).

Die Beratung ist kostenlos.
Unsere MitarbeiterInnen und Mitarbeiter unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.