Kontakt

Fachdienst Gemeindecaritas

Rottmannstraße 27
59229 Ahlen

Telefon: 0 23 82 / 893-535
Telefax: 0 23 82 / 893-555

E-Mail: s.holzkamp@caritas-ahlen.de

 
Ansprechpartner

Sabine Holzkamp
Diplom-Sozialpädagogin

Fachdienst Gemeindecaritas
Ehrenamt

 

 

 

 
Fachdienst Gemeindecaritas  

GEMEINDECARITAS

 

Der Begriff „Caritas“ steht sowohl für die verbandliche Caritas als auch für die caritative Arbeit in den Pfarrgemeinden. Sie setzt sich für den Nächsten in Not ein. Die Caritas ist ein Dienst aller Frauen und Männer in der Kirche. Caritas heißt „tätige Nächstenliebe“ und stellt neben Seelsorge und Verkündigung eine der drei Säulen der Katholischen Kirche dar.

Die Wurzeln der caritativen Arbeit liegen im ehrenamtlichen Engagement in den Pfarrgemeinden. Dort, wo sich Freiwillige unentgeltlich für Menschen in Not einsetzen, ist die Caritas als wichtiger Teil der Kirche erfahrbar, sie ist nahe bei den Menschen. Deshalb unterstützt der Fachdienst Gemeindecaritas die Arbeit der verschiedenen Pfarrcaritas-Gruppen und Caritas-Konferenzen in den Pfarrgemeinden. 

Nachbarschaftshilfe, Besuchsdienste, Tafeln, Kleiderkammern, Begegnungsnachmittage und direkte Einzelfallhilfen für in Not geratene Menschen oder Familien im Heimatort, das sind einige Beispiele für die Caritas in den Gemeinden.

Not sehen und handeln – vielfältig menschlich

GEMEINDECARITAS

Der Fachdienst Gemeindecaritas will die sozial-caritativen Aktivitäten der Pfarrgemeinden

  • anregen
  • unterstützen
  • begleiten
  • fördern.

Er fördert, koordiniert und vernetzt die Zusammenarbeit zwischen dem Caritasverband und den Kirchengemeinden.
Er wirkt mit bei der Gemeindeorientierung der verbandlichen Caritasarbeit.
Er berät und hilft beim Aufbau von neuen Projekten und Diensten, im Verband und in den Gemeinden.
Er berät, begleitet, unterstützt und qualifiziert Ehrenamtliche.

Die Gemeindecaritas orientiert ihr Wirken im Sozial- und Lebensraum der Menschen im Dekanat Ahlen:


Das sind die Kirchengemeinden Ahlen mit Dolberg und Vorhelm, Sendenhorst mit Albersloh, Drensteinfurt mit Rinkerode und Walstedde.

GEMEINDECARITAS

Die Arbeit der Ehrenamtlichen in der Caritas der Pfarrgemeinden ist vielfältig,
zum Beispiel:

  • organisierte Nachbarschaftshilfen
  • Besuchsdienste für Alleinlebende, Kranke, Neubürger
  • Sozialbüros, offenes Ohr
  • Tafeln, Kleiderkammern, Babykorb
  • Seniorenclubs, Seniorennachmittage
  • entlastende Dienste für pflegende Angehörige
  • Trauerbegleitung
  • Integration von Fremden, Ausländern
  • finanzielle Hilfen für bedürftige Mitmenschen
  • Fahrdienste
  • Integration von behinderten Mitmenschen
  • Unterstützung von Selbsthilfegruppen
  • ...
Weitere Infos zum Thema »Ehrenamt«