Ambulant betreutes Wohnen

Es bietet betroffenen Menschen Hilfen in der eigenen Wohnung und im sozialen Umfeld an. Die Betreuung wird dabei nach je nach Bedarf von einem oder mehreren Bezugsbetreuern gewährleistet.

 

Ziel

 

Unser Ziel ist es, dem betroffenen Menschen ein möglichst selbständiges Leben zu ermöglichen und zu erhalten. Dabei ist die Abstinenz (Freiheit vom Suchtmittel) keine Voraussetzung für diese Hilfe.

 

Beratung und Begleitung

 

Unsere Fachkräfte können die Menschen bei einer Vielzahl von Problemen unterstützen. Ob es um den Kontakt zu Behörden und Ärzten, finanzielle Probleme oder die Suche nach einem neuen Job geht: Wir verstehen uns als HelferInnen, die die Betroffenen beim Erreichen ihrer Wünsche und Ziele unterstützen. Die regelmäßigen Beratungstermine können in unserer Geschäftsstelle oder im Zuhause der Menschen stattfinden.

 

Kosten

 

Finanziert wird diese Leistung bei entsprechender Antragstellung durch den Landschaftsverband Westfalen-Lippe oder das zuständige Jugendamt (unter 21 Jahren).

 

Schweigepflicht

 

Alle unsere Mitarbeiter/innen stehen unter gesetzlicher Schweigepflicht. Das heißt, dass keine Informationen ohne Einverständnis an andere weitergegeben werden können.