Warenkorb

Ein Gebäude

Im Warenkorb werden gespendete Lebensmittel zu günstigen Preisen (10-20 % des ursprünglichen Preises) von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an Kunden verkauft. Eine Kundenkarte berechtigt zum Einkauf im Warenkorb. Diese Karte ist bei der CaritasSozialBeratung erhältlich.

Voraussetzungen

Die betreffenden Personen müssen sich im aktuellen SGB II Bezug befinden oder anderweitig die Bedürftigkeit glaubhaft nachweisen können. Als bedürftig gilt jeder, dessen Einkommen bis zu 10% über dem individuellen Existenzminimum liegt.

Geschichte

Der Warenkorb wurde im September 1998 in einer ehemaligen Bäckereifiliale an der Rottmannstraße begründet. Seit dem 25. Mai 2018 steht nun nach fast 20 Jahren der erste große Umzug an. Die Umzugsarbeiten laufen auf Hochtouren und der voraussichtliche Eröffnungstermin im neuen Domizil in der Zeppelinstraße 35 wird Anfang Juli 2018 angesetzt.

Der Verkauf wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern durchgeführt. Die fachliche Begleitung wird durch eine hauptamtliche Mitarbeiterin unseres Verbandes gewährleistet, in dessen Trägerschaft der Warenkorb liegt.

​Sie wollen spenden?

Der Warenkorb nimmt neben Lebensmitteln auch Hygieneartikel aller Art (Seife, Shampoo, Toilettenpapier, Putzmittel etc.) und Schulbedarf (Hefte, Stifte etc.) an.

Weitere Angebote

  • Café Warenkorb (jeden zweiten Dienstag im Monat; parallel zum Verkauf)
  • Koch- und Back Club (quartalsweise bei ausreichender Nachfrage)
  • Lieferservice (Wöchentlich für gebehinderte und kranke Kunden)
  • Stromsparcheck (Quartalsweise Erstberatung durch Horizonte Ennigerloh e.V.)